Schüleraustausch

Nach dem Fall der Mauer kam es bedingt durch die Zusammenarbeit der Landkreise Kyritz und Ammerland zu ersten Kontakten zwischen dem Gymnasium Friedrich Ludwig Jahn und der Europaschule Westerstede. Gegenseitige Besuche folgten. Angeregt durch die intensiven europäischen Kontakte der Westersteder Schule keimte auch in Kyritz die Idee, einen internationalen Schüleraustausch zu organisieren. Wer den ersten Schritt tat, kann heute so richtig keinem mehr nachvollziehen. Aber das ist auch nicht so wichtig. Entscheidend war der Fakt, dass 1994 erstmalig Kyritzer Schüler einen Austausch mit dem Gymnasium Poprad ins Leben riefen. Begleitet von Frau Reinhardt und Herrn Quellmalz organisierten unsere slowakischen Freunde damals ein gemeinsames Skilager in Mlinky/Tatra. Viele weitere Begegnungen folgten. Ergänzt wurden die Schüleraustausche durch die regelmäßigen Treffen der „Nachbarn in Europa“. Man kannte sich. Man schätzte sich.

Zu dieser Zeit fand der Schüleraustausch mit der Slowakei in der Jahrgangstufe 11 statt. Parallel dazu organisierten die Englischkollegen um Frau Abraham in den 90igern einen Schüleraustausch mit Gros Ile (USA). Dieser endete aber abrupt nach den Ereignissen des 9. September 2001. Inzwischen entwickelte sich über den Kontakt zu einer ehemaligen Austauschschülerin der Austausch für die 11. Klassen mit dem Lyzeum „Andrej Saguna“  Sibiu (Hermannstadt) in Rumänien und über private Kontakte seit 2003 für die 9. Klassen mit dem Gimnazium in Radoszyn /Polen. Letztere  Schulpartnerschaft leistet ihren Beitrag zur Festigung der Partnerschaft der Landkreise Ostprignitz – Ruppin /Deutschland  und Libuske/Polen.

Anlässlich des 20 jährigen Bestehens des Gymnasiums Kyritz wurde im Jahre 2011 die Idee eines Choraustausches mit der Vidusskola in Valdemarpils/Lettland geboren. 2012 weilten erstmalig lettische Schüler bei uns in Kyritz. Seitdem findet der Austausch wechselseitig in Deutschland und in Lettland im Frühsommer statt.

Weitere Informationen zu den Partnerschulen finden Sie in den Untermenüs.